Kontaktloses Zahlen mit Kreditkarten

Egal ob Hightech-Gegenstände wie der Fernseher, Alltagsprodukte wie die Zahnbürste oder aber besondere Anlässe wie der nächste Urlaub gekauft beziehungsweise gebucht werden: Um das Bezahlen dieser Gegenstände und Aktivitäten kommt der Otto Normalverbraucher in der Regel nicht herum. Geld wird somit zu einem der wichtigsten Grundbausteine des täglichen Lebens und stellt für viele Menschen leider auch einen der größten Sorgenträger dar. Schulden, Abmahnungen oder schlichtweg die Angst, der allgegenwärtigen Finanzkrise und Arbeitslosigkeit zum Opfer zu fallen, rauben vielen Menschen somit Nacht für Nacht ihren kostbaren Schlaf. Doch das muss nicht sein! Denn mit einigen wenigen Tipps & Tricks lassen sich die eigenen Finanzen recht leicht im Überblick halten. Wie diese Tipps & Tricks ganz konkret aussehen und was man bei der Bezahlung seiner diversen Einkäufe beachten sollte, verraten die folgenden Zeilen. 

Sonderangebote beachten 
Die Preise für Lebensmittel sind in den letzten Jahren um gut 30 Prozent gestiegen. Kein Wunder also, dass so mancher Einkäufer die Euromünze erst zweimal umdrehen muss, bevor letztendlich die diversen Leckereien eingekauft werden. Dabei lässt sich bei der „richtigen“ Einkaufsvariante einiges Geld sparen. So gilt es zum Beispiel, stets die wöchentlichen Prospekte der hiesigen Discounter zu durchforsten. Sämtliche Artikel, die der Sucher dann zu einem besonders günstigen Preis findet und auch regelmäßig nutzt, sollten dann in großen Mengen eingekauft werden. Schließlich werden Produkte wie Nutella, Marmelade, Mehl und Zucker aber auch Hygieneartikel wie Zahncreme, Deo und Seife ein Leben lang benötigt. Wird auf Vorrat zum Sonderpreis gekauft, lassen sich somit einige Euros sparen. Lediglich beim Erwerb verderblicher Lebensmittel gilt es etwas gezügelt mit dem Mengeneinkauf umzugehen: Ganze Joghurt-Paletten und Sahne-Stafetten lassen sich schließlich nicht innerhalb weniger Tage verzehren und bringen außerdem noch ein zusätzliches Logistikproblem bei der Lagerung im Kühlschrank mit sich. 

Preisvergleichsmaschinen nutzen 
Die alltäglichen Dinge des Lebens bergen einen großen Sparvorteil. Allerdings kommen dem Einkäufer die gesparten Euros bei dem Prinzip des Vorratskaufs lediglich tröpfchenweise zugute. Wirklich große Summen, zum Beispiel mehrere Hundert Euro bei einem einzigen Einkauf, lassen sich viel mehr bei der Anschaffung von Großgeräten einsparen. Der anfangs erwähnte Fernseher beispielsweise lässt sich oftmals zum regelrechten Schnäppchenpreis ergattern. Als Quellen für die neuen Anschaffungen sollten jedoch viel weniger klassische Händler vor Ort wie die diversen Technikmärkte à la Saturn & Co., sondern vielmehr Online-Plattformen wie Amazon, Hitmeister und andere Schnäppchenportale genutzt werden. Um die, sich stets verändernden, Preise der Gegenstände jedoch überhaupt vergleichen zu können, muss zwangsläufig eine Vergleichsmaschine genutzt werden. Denn diese ermöglichen einen kompletten Preisvergleich über sämtliche Produkte, die die in Deutschland registrierten Händler ihren Kunden bieten – eine Eigenschaft, die für den Verbraucher in regelrechten Online-Vergleichsstudien enden würde. Ein berühmter Vertreter dieser Maschinensuchplattform stellt zum Beispiel Idealo dar. Hier darf sich der Kunde nämlich kostenlos registrieren, zahlreiche Produkte auf eine Liste setzen und für jeden Artikel einen Wunschpreis angeben: Sobald ein Händler den vorgemerkten Artikel zu dem Wunschpreis oder sogar günstiger anbietet, erhält der Kunde automatisch eine E-Mail und wird über das Angebot informiert. 
Zu guter Letzt sei noch einmal auf den Aspekt des Bezahlens eingegangen. Denn vor allem bei der Bezahlung extravaganter, und nicht absolut notwendiger, jedoch durchaus praktischer, Gegenstände wie dem neuen Fernseher, geraten viele Menschen oftmals in Finanzierungsschwierigkeiten. Doch damit ist nun – zumindest für alle Kunden der American Express Company – endlich Schluss: Das kostenlose Zahlen mit der Kreditkarte gehört bei dem führenden Finanzdienstleister mittlerweile nämlich zum Standard für Kunden jeglicher Kreditkartenklasse. So darf jeder Kunde, angefangen vom Klassik-Tarif-Nutzer bis hin zum Platinkarteninhaber, seine diversen Artikel mit der American Express Karte bezahlen, ohne das Konto mit Ratenzahlungen oder Mahnabrechnungen belasten zu müssen. Falls sich eine solche Kreditkarte noch nicht im Portemonnaie des Einkäufers finden lässt, sollte diese also unbedingt beantragt werden. Denn mittlerweile lassen sich die diversen Kreditkarten auch online beantragen – völlig kostenlos und mit nur wenigen Mausklicks! 

Comments are closed.

CFD Trading –...

Kaum ein Markt hat sich in der jüngsten Vergangenheit so ...

Profiberatung bei Outdoorausrüstungen

Ob Bergsport oder eine abenteuerliche Tour im Winter, im Outdoor ...

Monatslinsen und Multifunktionslinsen...

Wer bereits Kontaktlinsen trägt und weiß, dass er sie gut ...

Fotos auf Acrylglas...

Es sind die bezaubernden Momente, die tollen Motive oder die ...

Geeignete Pferdeboxen sind...

Besitzer von Pferden, unerheblich welchen Geschlechts oder welcher Rasse, sollten ...

CFD Trading –...

Kaum ein Markt hat sich in der jüngsten Vergangenheit so ...

Profiberatung bei Outdoorausrüstungen

Ob Bergsport oder eine abenteuerliche Tour im Winter, im Outdoor ...

Monatslinsen und Multifunktionslinsen...

Wer bereits Kontaktlinsen trägt und weiß, dass er sie gut ...

Fotos auf Acrylglas...

Es sind die bezaubernden Momente, die tollen Motive oder die ...

Geeignete Pferdeboxen sind...

Besitzer von Pferden, unerheblich welchen Geschlechts oder welcher Rasse, sollten ...